Global Home Improvement Report 2020

890,00 

Für Mitglieder bieten wir diesen Report für € 390,- zuzügl. MwSt an.

Werden Sie jetzt Mitglied oder melden Sie sich mit Ihren Mitgliedsdaten im Mitgliederbereich an.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Weltweiter Umsatz mit Home Improvement Produkten steigt um 4,2 % und übertrifft erstmals die Marke von 600 Milliarden Euro.

Im Jahr 2019 erzielte der Handel im Home Improvement Sektor weltweit ein Umsatzvolumen von 618 Milliarden Euro und übertrifft damit den Vergleichswert aus dem Vorjahr um 4,22 Prozent. Nach wie vor liegen die Schwerpunkte des Marktes in Nordamerika und in Europa. Gemeinsam halten diese beiden Regionen einen Anteil von knapp 87 Prozent am weltweiten DIY-Umsatz. Dies entspricht einem Gesamtwert von 535 Milliarden Euro.

In der Riege der größten Baumarktunternehmen gemessen am Umsatz finden sich in 2019 Home Depot, Lowe’s (beide USA), Adeo (Frankreich), Kingfisher (UK), Menards (USA), Bunnings (Australia), OBI, Bauhaus (beide Deutschland), Ace Hardware (USA) sowie Sodimac (Chile).

Mehr Informationen über den weltweiten DIY-Markt mit detaillierten Angaben zur Entwicklung der Handelsunternehmen in mehr als 50 Ländern bietet der aktuelle Global Home Improvement Report 2020, der über den Online-Shop bezogen werden kann. Die Studie wird als PDF-Datei verschickt. Mitglieder der Verbände HHG und IVG zahlen für die Studie 390,- € zzgl. MwSt. Der Preis für Nichtmitglieder liegt bei 890,- € zzgl. MwSt.